Das Haus für Alle: unser Vereinsgelände

Ein Haus für alle Alpenkranzler*innen soll das Vereinsgelände am Kronthaler Weiher werden.

Jugend, Hochtouristen, Familien, Radler, Senioren, …: sie alle sollen dort ein Zuhause finden. Hierzu soll das Haus des ehemaligen Sägewerks zum Vereinsheim umgebaut werden.

Wohn- und Geschäftshaus des ehemaligen Sägewerk Stoiber am Kronthaler Weiher

Außerdem soll dort der Boulderbereich „BoulderAIRea“ und ein Kletterturm entstehen. Damit soll insbesondere die Jugendarbeit gestärkt und der Verein sportlich attraktiver werden.

Am 14.8.2018 haben wir einen entsprechenden Antrag bei der Stadt Erding eingereicht. Im September erfolgte die Berichterstattung in den Zeitungen nach unserer Presseerklärung. Derzeit läuft die Planung zur Bestimmung der besten Standortvariante.

Variante 1: BoulderAIRea im Süd-Osten, Turm im Nord-Osten
(Ansicht von Osten = vom Weiher)

Das Gesamtkonzept soll in 3 Bauabschnitten realisiert werden:
– BA1: Errichtung der BoulderAIRea am Kronthaler Weiher
– BA2: Umbau des Haus mit Gruppen- und Schulungsräumen, Geschäftsstelle, Umkleiden, Duschen und WCs.
– BA3: Errichtung eines Kletterturms

Das Modell, Pläne, Konzepte, Baukosten und Finanzierung werden bei der außerordentlichen Hauptversammlung am 14.01.2019 um 19:00 Uhr in der Stadthalle Erding vorgestellt. Bitte kommen Sie zu der Versammlung und stimmen Sie über diese wichtige Entscheidung mit ab!

Hinweis: das Gelände am Kronthaler Weiher ist nicht abgesperrt und kann von Ihnen bei einem Spaziergang erkundet werden.