Klettern

Grundsätzliche Informationen zur Nutzung der Kletteranlagen des Alpenkranzl Erding

Ansprechpartner für alle Fragen zum Klettern ist unser Kletterreferent:


Zur Nutzung der Kletteranlagen gelten folgende grundsätzliche Bedingungen:

  1. Die Nutzung der Kletteranlagen ist nur nach Anerkennung der Benutzerordnung erlaubt.
  2. Zum Zutritt der Anlage benötigt man zwingend eine Zugangskarte (Ausgabe nur an Mitglieder der Sektion).
  3. Zur Nutzung der Kletteranlagen benötigt man zusätzlich einen Kletterausweis (siehe unten).

Näheres zu diesen grundsätzlichen Informationen sind untenstehend erläutert.


Um Bouldern/ Klettern zu können, braucht ihr einen Kletterausweis:

Die jeweils aktuellen Nutzungsgebühren findet Ihr hier.

Bouldern und Klettern können alle Personen mit Kletterausweis zu den Öffnungszeiten des Alpinzentrums (derzeit täglich von 8-22 Uhr), außer es finden Veranstaltungen der Sektion statt. Um selbst und eigenständig Zugang zum Vereinsgelände zu haben, ist eine Zugangskarte notwendig.

Kletterkurse: Über deren Durchführung informieren wir zeitnah hier und über den Newsletter (Anmeldung).

Wir bitten um Verständnis, dass Kinder unter 14 Jahren ausschließlich im Beisein der Eltern bouldern/klettern dürfen. 

Kinder-Kletter-Gruppen sind ausdrücklich erwünscht. Es finden sich hoffentlich Eltern, die diese Gruppen ehrenamtlich übernehmen möchten. 

Für Personen, die nicht Mitglied unserer Sektion sind, gibt es die Möglichkeit zum „Schnupperklettern“ (einmalige Tageskarte), um unsere Anlage zu „testen“.

Gruppen, die im Auftrag einer Organisation oder Schuleinrichtung tätig sind, müssen zum Besuch unserer Kletteranlagen eine Dauerbestätigung für geleitete Gruppenveranstaltungen abgeben.


Helfer jeder Art sind immer herzlich willkommen, denn wir alle arbeiten ehrenamtlich! Bitte meldet Euch gerne dazu in der Geschäftsstelle.

Alle Berichte zu den aktuellen Arbeiten am Alpinzentrum Erding findet Ihr auch hier.

Wenn Ihr Rückmeldungen, Wünsche oder Anregungen zu unseren Kletteranlagen habt, macht Ihr das über die Seite Kletter-Feedback.