Wanderung zum Schweinsberg

Weißblauer Traumtag in bayerischer Heimat

25.7.2020, mit Werner Kienastl – Am Parkplatz Birkenstein angekommen, sah das Wetter nicht so einladend aus – der Himmel war mit dunklen Wolken verhangen, aber es war warm.

9 KranzlerInnen begaben sich auf den sehr abwechslungsreichen Aufstieg. Über Forstwege, vorbei am Wasserfall, teils steilen Waldpfaden, erreichten wir eine wunderschöne Almwiese und oberhalb der Kesselalm den breiten Almweg. Weiter ging es zum Sattel zwischen Breitenstein und Schweinsberg. Hier erblickten wir den zum Greifen nahen Wendelstein.

Zunächst immer abwärts, ließen wir die Durhamer Alm links liegen und genossen den beeindruckenden Weitblick mit dem Simsee in der Ferne.

Vorbei an einer bewirtschafteten Alm mit Weidevieh, ging es wieder empor.

Wieder über welliges Almgelände zeigte sich gegenüber das Gipfelkreuz des Breitensteins.

Über teils steilere, felsige Wege erreichten wir den Schweinsberggipfel. Der weißblaue bayrische Himmel umgab die umliegenden Gipfel.

Wir verteilten uns in Gipfelnähe und genossen ausgiebig die mitgebrachte Brotzeit. Gestärkt ging es vorbei an der Kothalm und Kesselalm zurück zum Parkplatz Birkenstein.

Das satte Grün, die almerische Landschaft, der weißblaue Himmel und unsere bayrische Heimat……..ein Traumtag!

Teilnehmer: Handorf Louisa, Neumeier-Pray Conny, Brunner Helga, Faltermaier Irmgard, Schramek Harald (Bilder), Ottmann Christa, Neumeier Elisabeth, Marianne und Werner Kienastl (Bericht und Leitung)