Corona-Spende

Elisabeth Neumeier hat Schutzmasken genäht und einen Teil des Erlöses an das Alpenkranzl gespendet

Hallo Hermann, liebe Kranzler, da ich Hobbynäherin und Stoffsammlerin bin, habe ich schon Ende März angefangen, Masken zu nähen. Um sie unter die Leute zu bringen, habe ich im Hallo Erding eine Anzeige aufgegeben. Ich habe soviele Aufträge erhalten, dass ich trotz Nachtarbeit nicht mehr nachkam. Meine Nachbarin Ina Hellinger mit ihrer Tochter Sophia haben mir beim Zuschneiden des Stoffes und beim Einziehen der Bänder geholfen. Schon während meiner 3-wöchigen “Nähquarantäne“ hatte ich mich entschlossen, einen Teil meines Erlöses zu spenden. Es freut mich als Mitglied des Alpenkranzls, die Erstellung des neuen Vereinsheims mit Boulderplatz mit einer Spende unterstützen zu können! Ich wünsche einen guten Baufortschritt und viel Erfolg und Freude am neuen “Quartier“!

Elisabeth Neumeier

Das Alpenkranzl bedankt sich ganz herzlich bei Elisabeth Neumeier und ihren Helferinnen Ina und Sophia für die 250 Euro Spende!

v.l.: Hermann Schießl, Frau Falter vom Lichtblick Seniorenhilfe e.V., Elisabeth Neumeier, Sophia Hellinger