Alpenkranzl goes digital

Umfrage zur Nutzung digitaler Anwendungen

Den Fragebogen findet Ihr am Ende des Textes

Liebe Mitglieder,

wir wollen Euch besser und aktueller informieren. In unserem neuen Alpinzentrum wird es bald viel mehr Aktionen geben, die wir über moderne Kanäle, wie Newsletter und / oder Social Media, ankündigen können. Zum anderen haben wir in der Corona-Pandemie gemerkt, dass wir flexiblere Medien brauchen, um auch kurzfristig zu informieren.

Der Bundesverband des DAV hat 2018 bereits die Weichen gestellt, damit Kommunikation und Verwaltung – in einem wachsenden Netzwerk mit vielen Zehntausenden Neumitgliedern jährlich – weiterhin effizient ablaufen kann. Das heißt: Innerhalb der kommenden Jahre wird der DAV
schrittweise eine eigene IT-Lösung aufbauen, welche Mitgliederverwaltung, Kursabwicklung, Tourenplanung, Veranstaltungsverwaltung, Ausrüstungsverleih, Websites, Social Media, interne Kommunikation etc. umfassen wird. Für die Mitglieder werden sehr viele Services deutlich
komfortabler und auch für die Sektionen wird Vieles einfacher: So werden auch kleinere Sektionen – dazu zählen wir, obwohl wir mehr als 3.000 Mitglieder haben – ihre digitalen Services auf der Höhe der Zeit anbieten können.

Eine kleine Gruppe, rund um Mareli Müller, Katja Bröckl-Bergner, Michael Kienastl und Daniel Gottal, hat sich zusammengefunden, um diesen internen Prozess anzustoßen sowie engagiert zu begleiten.

In einem ersten Schritt, um alle Mitglieder und ehrenamtlich Aktive gleichermaßen einzubeziehen, haben wir eine Umfrage erstellt, damit wir – der Vorstand und der Beirat – einen systematischen Überblick über Eure Bedürfnisse, Wünsche und Anregungen erhalten.

Ich bitte Euch daher alle sehr eindringlich diese 5 Minuten zu investieren, damit die daraus resultierenden Konzepte auch größtmöglich Euren individuellen Präferenzen entsprechen. Die bisherigen Datenschutzbestimmungen schränken die Nutzung der E-Mail Adressen ein. Wir bitten Euch daher um die Nutzungserlaubnis Eurer E-Mail Adressen für moderne Kanäle, damit wir Euch immer gut informieren können, wie z.B. über einen Newsletter.

Den Fragebogen könnt ihr gleich online ausfüllen.

Vielen lieben Dank schon einmal vorab für Eure Unterstützung!

Bleibt’s g’sund und schaut’s regelmäßig ins Internet, um über Baufortschritte und Ad-hoc-Aktionen informiert zu bleiben.

Euer Hermann Schießl

Archive