Kletterbetreuer gesucht!

Nachdem am 14. Januar der Beschluss über die Vereinsanlage gefallen ist, hätten wir da ein Anliegen …

Liebe Mitglieder,

mein Name ist Constanze Klotz, ich bin Ausbildungsreferentin der Sektion Alpenkranzl Erding. Ich freue mich, dass zur Außerordentlichen Hauptversammlung soviele Mitglieder gekommen sind und der Beschluss für unser Boulder-, Kletter-, und Vereinszentrum gefallen ist.

Wenn unser Traum dann wahr geworden ist, können viele von uns zum Klettern oder Bouldern gehen. Allerdings nicht alle, da sie es einfach noch nicht können … Viele werden es aber lernen wollen und dazu brauchen wir Lehrende: Menschen die bereit sind, ihre Freizeit so zu gestalten, dass andere ihren Lieblingssport lernen können.

Ich möchte deshalb alle von euch, die Klettern oder Bouldern können, dazu aufrufen, dem Verein Leben einzuhauchen und den Verein aktiv mitzugestalten.

Wir werden neben den bereits aktiven Trainern (so heißen die Wanderleiter und Fachübungsleiter jetzt) neue Trainer für das Bouldern und Klettern brauchen. Da wir bisher keine Klettermöglichkeit in Erding hatten, haben wir auch nur wenige Kletterer, die bisher in der Sektion ehrenamtlich aktiv sind. Ich weiß, dass viele von Euch andernorts klettern, meiner Meinung nach gibt es genügend Sektionsmitglieder, die fähig wären, die Ausbildung zum Kletter- oder Bouldertrainer zu machen.

NUR: ich kenne Euch nicht persönlich, so dass ich Euch nicht selbst ansprechen kann! Deshalb lade ich Euch nun hier ein, Euch einzubringen in unsere Sektion.

Wer sich vorstellen kann, dass er oder sie fürs Alpenkranzl eine Ausbildung macht, ruft mich bitte an oder schreibt mir eine Mail. Ich freue mich auf Eure Meldung!